Here you will find a full load of inspiration – everything that helps me to escape everyday life sometimes or tempts me to change my life and COMFORWARD. Exciting books, inspiring stories, outstanding people: Let’s go!

"Great things never came from comfort zones"
Ben Francia

Online Skin Consultation

COMFORWARD!

Interviewseries - Inspired by outstanding people
WITH ENGLISH SUBTITLES

TRAVEL

To travel is my greatest passion. I love to see breathtaking places, meet new people and get to know different ways of life – who doesnt?

So, follow me on my adventures around the world. To some of my favorite places I’ve visited like Australia and Israel and to those that I have yet to see. Hopefully, my experience will let me give you some tips that will prove useful to you in some way.

… and again, I find myself in a job interview. Everything’s going fine until these question pops up – “Would you describe yourself as a reliable person?”, “Could you image to work in this company

When travelling to Asia, Spain, or Russia, one mostly has a phrase book or an app which helps to communicate. In English-speaking countries, on the other hand, one expects to do just fine as English

Drinking in New Zealand My roommate and I were planning on getting some beers after work. She is 21 and I am 30 – she was carrying her ID, I forgot mine at home. As

Nachdem sich die ersten Wochen in Neuseeland vor allem um die Arbeit gedreht haben, war es Zeit endlich das Land zu erkunden – auch wenn es sich nur um Tagesausflüge handelte. Also machte ich mich

Takapuna Beach, New Zealand, Cream&Travel, Work&Travel, Traveller, worldwide, adventure, beach, me

“When one door closes another one opens” – or in my case, a gate to an unbelievably beautiful beach house. And once again, nothing worked according to plan on the other side of the world.

Wir sind im Reisezeitalter angekommen. Heute zählen Haus und Auto meist nicht mehr als Statussymbol, sondern wie viele Stempel man in seinem Reisepass hat. Rund jeder Vierte leidet dabei allerdings unter Flugangst! Manche überwinden die

Australien ist DAS Work and Travel Ziel vieler junger Backpacker! Ein Großteil von ihnen hat gerade den Abschluss in der Tasche, will die Welt erkunden und die Englisch-Skills verbessern. Angekommen am anderen Ende der Welt

Wer viele Fernreisen macht, der kennt ihn, den fiesen Jetlag, der einen oft tagelang aus der Bahn wirft. Man schläft am Tag, ist wach in der Nacht und fühlt sich einfach nur gerädert. Bei mir

…mir ein Zimmer mit Fremden zu teilen! …und auf einmal liege ich in einem Bett, in der gleichen Bettwäsche, in der bereits zuvor jemand geschlafen hat. Um mich herum liegen Zigarettenstummel und Whiskeyflaschen. Ich fühle

Trinken in Neuseeland Meine Mitbewohnerin und ich wollten uns nach der Arbeit ein Feierabend-Bier gönnen. Sie 21, ich 30 – Sie mit Ausweis, ich ohne. Da wir zusammen im Supermarkt unterwegs waren und ich keinen

Reist man nach Asien, Spanien oder Russland, hat man meist einen Sprachführer oder eine passende App auf dem Handy, um sich zu verständigen. Reist man in englischsprachige Länder ist das anders, denn man erwartet mit

… ein Land zwischen den Meeren, zwischen traditionell und modern, zwischen Negativschlagzeilen und positiven Erlebnissen! Nachdem ich drei Jahre lang zusammen mit Israelis in Australien gelebt hatte, wurde es Zeit, mir selbst ein Bild vom

…and why it’s worth the effort! When it comes to spending a semester abroad, everyone screams HERE at the beginning! But as soon as the planning starts and you have to deal with all the

After three years of living with Israelis in Australia, it was time for me to visit the Holy Land myself. Israel would not necessarily have been on my bucket list without my previous experience with

Ich erinnere mich noch genau daran, als ich in der Schule war und zu den Berufsorientierungstagenimmer nur die umliegenden Firmen kamen, die meist alle in den gleichen Bereichen tätig waren, derIndustrie. Kreative Berufe? Weit gefehlt.

I can still remember the job orientation days we’d have at school where only companies from ourarea would show up who all worked in the same industry. Creative jobs? Nowhere to be found. Information about

Wenn ich auf meinen unzähligen Reisen etwas gelernt habe, dann, dass zu viel Gepäck nur eines ist –nämlich nervig. Und, dass massenhaft und aufwendige Kosmetik niiiiiemals zum Einsatz kommt .Da ich als Glampacker aber die

If there is one thing I’ve learnt from my travels, it’s that too much luggage is only one thing –incredibly annoying. Oh, and that there is no need to bring tons of make-up because if

Seit ich Cream and Travel 2018 gegründet habe, hat sich vieles verändert. Mein erstes Learning ausdieser Sache – warte nicht auf die perfekte Idee oder den perfekten Zeitpunkt – eineSelbstständigkeit ist ein stetiger Entwicklungsprozess und

Since I founded Cream and Travel in 2018, many things have changed. My first learning from thiswhole experience was to not wait for the perfect idea or the perfect timing as self-employment is aconstant learning

Beauty

For me, make-up is not meant to cover who you are, it’s to underline the best in you.
These days, there are so many quick and easy to ways to do that.
 
Let me show you some beauty-hacks you can use in your everyday life to make yourself feel more beYOUtiful.

Wie Routinen dir auch beim Reisen ein Alltagsgefühl verleihen Momentan bin ich so viel unterwegs, dass mein Leben gerade eher daraus besteht, mein Koffer ein- und auszupacken, mein Bett, sowie meine Umgebung ständig zu wechseln und immer wieder mit neuen

Seit mein Bruder mit seiner Frau nach Braunschweig gezogen ist, treffen wir uns dort oft mit der Familie, da es genau auf der Hälfte zwischen meiner Heimat und Berlin liegt. Berlin, Hamburg, München und Köln sind Städte, die wahrscheinlich jeder

…mir ein Zimmer mit Fremden zu teilen! …und auf einmal liege ich in einem Bett, in der gleichen Bettwäsche, in der bereits zuvor jemand geschlafen hat. Um mich herum liegen Zigarettenstummel und Whiskeyflaschen. Ich fühle mich unwohl, wünsche mir mein

Trinken in Neuseeland Meine Mitbewohnerin und ich wollten uns nach der Arbeit ein Feierabend-Bier gönnen. Sie 21, ich 30 – Sie mit Ausweis, ich ohne. Da wir zusammen im Supermarkt unterwegs waren und ich keinen Ausweis dabei hatte, durften wir

Reist man nach Asien, Spanien oder Russland, hat man meist einen Sprachführer oder eine passende App auf dem Handy, um sich zu verständigen. Reist man in englischsprachige Länder ist das anders, denn man erwartet mit seinem erprobten Englisch gut klar

bloggerworkshop, Luisa Lion, blog, workshop, creamandtravel, blogger

…mit Luísa Lión Mai 2018 – das erste Mal stehe ich beim Bloggerworkshop mit Luísa Líon vor Publikum und spreche öffentlich über Cream & Travel. Eigentlich sollte mein Business erst im August offiziell starten. Doch als ich Sabrina beim ZGS

Wenn es darum geht, ein Semester im Ausland zu verbringen, schreien am Anfang alle HIER! Doch sobald die Planung anfängt und man in Papierkram versinkt und von einem Amt zu nächsten rennen muss, wird die Zahl der möglichen Kandidaten immer

Travel Countdown

Ich liebe Checklisten, denn sie geben einem das Gefühl, alles im Blick zu haben. Da ich momentan auch an meinem nächsten Reiseabenteuer pfeile, und von euch immer wieder gefragt werde, an was ihr alles denken müsst vor eurer Abreise, teile

Ich erinnere mich noch daran, wie ich meinen ersten Work & Travel Aufenthalt in Australien vorbereitet und mich gefragt habe, was ich an Ausrüstung und Funktionskleidung für mein Abenteuer benötigen würde. Nachdem ich mich im Internet informiert hatte, machte ich

Hostels – Fluch oder Segen? Als Backpacker wirst du viele Nächte in Hostels verbringen, dabei ist der Standard bei weitem nicht immer der Gleiche. Wie du das richtige Hostel für dich findest und mit welchen kleinen Tricks du deinen Aufenthalt

Was, wenn ich keine Leute kennenlerne? Oder keinen Job finde? Oder mir das Geld ausgeht? Oder ich mich nicht zurechtfinde? Und der lange Flug – alleine… Was wenn ich zu Hause etwas verpasse? Meine Freunde verliere? Oder nach der Reise

Go with the Flow ist nicht unbedingt etwas, das uns Deutschen im Blut liegt. Wir lieben es zu planen und genau zu wissen, was als Nächstes passiert. Bloß nichts dem Zufall überlassen. Und auch, wenn ich dachte, dass ich diese

Takapuna Beach, New Zealand, Cream&Travel, Work&Travel, Traveller, worldwide, adventure, beach, me

Wie heißt es so schön: „Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich ein andere“ – oder in meinem Fall, das Tor zu einem atemberaubenden Strandhaus. Mal wieder lief alles anders als geplant. Der Plan war über die Weihnachtssaison zu

Die letzten Tage vor der Abreise waren noch einmal richtig anstrengend. Alles wollte nicht so richtig klappen – ich musste mein Koffer immer wieder entpacken und wiegen, meine neue SIM-Karte kam nicht mehr pünktlich an, dazu die Achterbahn der Gefühle

…und da sitze ich erneut im Vorstellungsgespräch. Alles läuft super und dann kommen die Fragen, die mir immer wieder gestellt wird. „Würden Sie sich als eine beständige Person beschreiben?“, „Können Sie sich vorstellen länger als ein Jahr in unserer Firma

…aber trotzdem nicht für immer halten müssen! Die erste große Reise alleine steht an – die größte Angst? Niemanden kennen zu lernen und alleine zu bleiben. Da alle diese Angst teilen, ist es fast unmöglich alleine zu bleiben. Alle sind

New York, New York Manchmal entstehen neue Abenteuer, während man noch mitten in einem anderen Abenteuer steckt. Als ich Anfang 2016 das dritte Mal in Melbourne war, entschied ich, Ende des Jahres endlich einen weiteren Punkt von meiner Bucketlist abzuhacken.

Since I founded Cream and Travel in 2018, many things have changed. My first learning from thiswhole experience was to not wait for the perfect idea or the perfect timing as self-employment is aconstant learning process that won’t happen if

Seit ich Cream and Travel 2018 gegründet habe, hat sich vieles verändert. Mein erstes Learning ausdieser Sache – warte nicht auf die perfekte Idee oder den perfekten Zeitpunkt – eineSelbstständigkeit ist ein stetiger Entwicklungsprozess und ohne einen Anfang wirst du

If there is one thing I’ve learnt from my travels, it’s that too much luggage is only one thing –incredibly annoying. Oh, and that there is no need to bring tons of make-up because if we’re beinghonest, we really don’t

Today, we have so many opportunities – struggling to find the right job?
No worries, create your own! Sometimes, having too many options can be overwhelming .
Let me tell you about an option that might be just right for you and if not – that’s okay. But maybe you can learn something from my personal journey finding the right place.

…to share a room with strangers! … and suddenly I find myself in a bed with bed sheets that someone else has already slept in. Surrounded by cigarette buds and

The last days before departure were again really exhausting. Everything seemed to not work out – I had to unpack my suitcase again and again because it was still too

… and again, I find myself in a job interview. Everything’s going fine until these question pops up – “Would you describe yourself as a reliable person?”, “Could you image

When travelling to Asia, Spain, or Russia, one mostly has a phrase book or an app which helps to communicate. In English-speaking countries, on the other hand, one expects to

Drinking in New Zealand My roommate and I were planning on getting some beers after work. She is 21 and I am 30 – she was carrying her ID, I

Nachdem sich die ersten Wochen in Neuseeland vor allem um die Arbeit gedreht haben, war es Zeit endlich das Land zu erkunden – auch wenn es sich nur um Tagesausflüge

Takapuna Beach, New Zealand, Cream&Travel, Work&Travel, Traveller, worldwide, adventure, beach, me

“When one door closes another one opens” – or in my case, a gate to an unbelievably beautiful beach house. And once again, nothing worked according to plan on the

Wir sind im Reisezeitalter angekommen. Heute zählen Haus und Auto meist nicht mehr als Statussymbol, sondern wie viele Stempel man in seinem Reisepass hat. Rund jeder Vierte leidet dabei allerdings

Australien ist DAS Work and Travel Ziel vieler junger Backpacker! Ein Großteil von ihnen hat gerade den Abschluss in der Tasche, will die Welt erkunden und die Englisch-Skills verbessern. Angekommen

Wer viele Fernreisen macht, der kennt ihn, den fiesen Jetlag, der einen oft tagelang aus der Bahn wirft. Man schläft am Tag, ist wach in der Nacht und fühlt sich

…mir ein Zimmer mit Fremden zu teilen! …und auf einmal liege ich in einem Bett, in der gleichen Bettwäsche, in der bereits zuvor jemand geschlafen hat. Um mich herum liegen

Trinken in Neuseeland Meine Mitbewohnerin und ich wollten uns nach der Arbeit ein Feierabend-Bier gönnen. Sie 21, ich 30 – Sie mit Ausweis, ich ohne. Da wir zusammen im Supermarkt

Reist man nach Asien, Spanien oder Russland, hat man meist einen Sprachführer oder eine passende App auf dem Handy, um sich zu verständigen. Reist man in englischsprachige Länder ist das

… ein Land zwischen den Meeren, zwischen traditionell und modern, zwischen Negativschlagzeilen und positiven Erlebnissen! Nachdem ich drei Jahre lang zusammen mit Israelis in Australien gelebt hatte, wurde es Zeit,

…and why it’s worth the effort! When it comes to spending a semester abroad, everyone screams HERE at the beginning! But as soon as the planning starts and you have

After three years of living with Israelis in Australia, it was time for me to visit the Holy Land myself. Israel would not necessarily have been on my bucket list

Ich erinnere mich noch genau daran, als ich in der Schule war und zu den Berufsorientierungstagenimmer nur die umliegenden Firmen kamen, die meist alle in den gleichen Bereichen tätig waren,

I can still remember the job orientation days we’d have at school where only companies from ourarea would show up who all worked in the same industry. Creative jobs? Nowhere

Wenn ich auf meinen unzähligen Reisen etwas gelernt habe, dann, dass zu viel Gepäck nur eines ist –nämlich nervig. Und, dass massenhaft und aufwendige Kosmetik niiiiiemals zum Einsatz kommt .Da

If there is one thing I’ve learnt from my travels, it’s that too much luggage is only one thing –incredibly annoying. Oh, and that there is no need to bring

Inspiration

There is nothing better than a deep conversation, a good book or a song that gives you that AHA moment where you think to yourself:

“How can I become a better version of myself?”

Let me share with you some of my lifechanging experiences and a good load of inspiration.

The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
en_US