…wo Backpacker sich die Hand reichen, sich Kindheitsträume erfüllen, man selbst zum Tourguide wird und immer wieder sprachlos ist

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast
Gut gepackt ist halb gewonnen

Mein erstes Jahr in Australien neigte sich langsam dem Ende zu. Doch bevor ich diesen wundervollen Kontinent vorerst wieder verlassen musste, stand noch meine große Reise entlang der Ostküste an. Also flog ich von Melbourne nach Mackay und von dort weiter mit dem Bus nach Airlie Beach – so war jedenfalls der Plan. Natürlich fiel der Bus aus und so hing ich am Flughafen fest. Woanders wäre der Tag gelaufen gewesen – nicht aber in Australien. Ein Taxifahrer fuhr mich umsonst in die Stadt, mein Gepäck konnte ich bei seinem Kumpel unterstellen und der nächste Bus für den Abend war organisiert. Die Hilfsbereitschaft der Australier erstaunte mich immer wieder – bei dem Lebensmotto „no worries“ aber auch keine Überraschung.

Airlie Beach / Whitsundays

Als ich abends im Bus Richtung Airlie Beach saß und das erste Mal mitten in der Nacht in einem Zimmer ankam, indem bereits sieben fremde Menschen schliefen, war mir doch etwas mulmig zumute. Erschöpft von dem Tag schlief ich zum Glück schnell ein und erwachte am nächsten Morgen im Paradies – das Nomads Hostel in Airlie Beach war wirklich schön.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
Einfach paradiesisch

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
Erinnert an die Karibik…

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
… hab ich Recht?

Ein ausgiebiges Frühstück am Strand und  letzte Besorgungen erledigen, bevor ich am nächsten Tag zu einem viertägigen Bootstrip zu den Whitsundays aufbrach. Eine winzige Kajüte mit acht Leuten zu teilen, in der die Betten genauso breit waren wie man selbst, war abenteuerlich, aber es lohnte sich. Morgens nach dem Aufstehen ein bisschen Schnorcheln, dem Tauchen hatte ich abgeschworen, und dann die atemberaubende Aussicht auf die wunderschönen Whitsundays. Hier hatte man wirklich das Gefühl, im Himmel angekommen zu sein. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, hatte ich nicht nur mit einem Sonnenbrand, sondern auch mit extremer Seekrankheit zu kämpfen. So verbrachte ich meinen Tag im Pyjama auf dem Deck, weil ich es leider nie in die Kabine schaffte. Kleiner Tipp: Bei Seekrankheit immer schön auf den Horizont schauen und nicht zu viel bewegen.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays, Whitsunday Islands National Park
Whitsunday Islands National Park

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays, Whitsunday Islands National Park
Los gehts!

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
Bereit zum Abtauchen

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
Einzigartige Landschaften

Outback

Von einer endlosen Weite – dem Meer – ging es in die nächste – die Wüste. Das Outback von Australien. Alice Springs fühlte sich an, als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Mit einem Kleinbus wurden wir vom Flughafen abgeholt und ins Hostel gefahren. Während der Fahrt lernte ich bereits Aude aus Frankreich kennen, mit der ich die nächsten Tage Outback verbringen würde. Am nächsten Morgen gegen vier Uhr machten wir uns auf zum Ayers Rock. Roter Sand soweit das Auge reicht. Was für eine Aussicht! Aber manche Backpacker kann man eben nicht glücklich machen: „Naja ist halt ein großer Fels“.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Sonnenaufgang im Outback

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Aude und ich

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Ayers Rock

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Auf Erkundungstour

Am Abend legten wir uns alle mit Matratzen und Schlafsäcken um das Lagerfeuer. Dabei handelte es sich um eine besondere Combi, die man komplett über sich zuziehen konnte wie einen Sarg. Nachdem unser Tourguide uns eine wahre Geschichte, über Backpacker die im Outback umgebracht wurden, erzählte, gingen alle seelenruhig schlafen. Nur ich war hellwach – einer musste ja die Wache übernehmen. Zugemacht hatte ich meinen „Sarg“ natürlich nicht, schließlich wollte ich nicht lebendig darin verrotten. Als es immer kälter wurde (ich dachte es ist immer heiß dort?!) entschied ich mich doch dazu, den Reißverschluss zu schließen. Nachdem ich ein Kilo roten Sand im Gesicht hatte, wusste ich, was unser Guide mit seiner Anleitung vorher meinte.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Achtung, Kangurus!

Am nächsten Tag stand der Kata Tjuta Nationalpark auf dem Programm, der um einiges eindrucksvoller war, als Ayers Rock. Wäre mir hier ein Dinosaurier über den Weg gelaufen, wäre ich nicht verwundert gewesen. Man sagt, das Beste kommt immer zum Schluss und so war es auch. Bei Sonnenaufgang stiegen wir den Kings Canyon hinauf. Aude und ich wurden kurzerhand von einem Renterpaar überholt und zweifelten mächtig an unserer Kondition. Mit einer Stirnlampe vor dem Kopf schafften wir es aber doch noch rechzeitig vor Sonnenaufgang. Dieser Ausblick machte mich das erste Mal sprachlos auf meiner Reise.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Ein bisschen Spaß muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein!

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Einzigartiger Ausblick

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
Unendliche Weiten im Outback

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Outback
On top of the world!

Rainbow Beach

Von Alice Springs ging es für mich zurück nach Rockhampton, um meine Freunde zu besuchen und dann weiter zu Sophie, die mittlerweile in Rainbow Beach lebte. Nach Kangurus und Koalas ging hier für ein Kindheitstraum in Erfüllung – ich durfte wilde Delphine füttern.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Rainbow Beach
So zutraulich hätte ich sie dann doch nicht erwartet

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Rainbow Beach
Entspannung pur am Wasser

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Rainbow Beach
Rainbow Beach

Byron Bay

In Byron Bay bereits das nächste Tierhighlight auf mich. Wale beobachten auf dem offenen Meer und ein riesen Pottwal, der nur wenige Meter vor mir aus dem Wasser sprang. Eine Wanderung zum Leuchtturm, von dem aus man den östlichsten Punkt des australischen Festlands sehen kann, gehört hier zum Programm. Byron Bay zählt bei den Backpacker zu den beliebsten Orten, denn hier wird der Aussie-no-worries-style-of-life-ohne-wenn-und-aber gelebt. Auch ich habe mich von dem Lebensstil mitreißen lassen und mir kurzerhand Federn ins Haar einarbeiten lassen.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Byron Bay
Whale Watching

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Byron Bay
Aussicht vom Leuchtturm

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Byron Bay
Mini me

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Byron Bay
Byron Bay – dich mag ich!

Noosa

In Noosa lernte ich ein paar coole Backpacker kennen, mit denen ich zusammen den Nationalpark von Noosa erkundete, unheimlich Spaß hatte und kurzerhand selbst zum Tourguide wurde, als uns eine Gruppe Chinesen mit ihrem Guide verwechselten.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Noosa
Ein bisschen Yoga in Noosa

Sydney

In Sydney hatte ich das erste Mal australischen Boden berührt und hier sollte meine Reise vorerst auch zu Ende gehen. Doch vorher stand noch Sightseeing auf dem Plan: das Opera House, die Harbour Bridge, der Fish Market und Bondi Beach, zudem ein Tagesausflug zu den Blue Mountains. Bevor ich Australien verließ, besuchte mich Sophie noch einmal und da wir 2014 Fussballweltmeister wurden, feierten wir dies ausgiebig im Münchener Brauhaus in Sydney. 11 Monate Australien waren im Nu vergangen und als ich am Flughafen saß, blutete mein Herz.

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney, Opera House, Harbour Bridge
Mit Blick auf das Opera House und die Harbour Bridge

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney, Bondi Beach
Bondi Summer

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney
Auf Erkundungstour in Sydney

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney, Opera House, Harbour Bridge
Das Opera House und die Harbour Bridge

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney, Harbour Bridge
Mit Freunden ist es doch gleich viel schöner

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Blue Mountains
Auf unserem Trip in den Blue Mountains

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Blue Mountains
Die Idylle trügt – bei den steilen Abhängen ist Vorsicht ist geboten!

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast
International Love!

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Sydney
Wohin es wohl als nächstes gehen mag?

Bye, Bye for now!

 

Australia, Backpacking, Work and Travel, East Coast, Airlie Beach, Whitsundays
See you soon!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

en_US